Kaum ein Produkt hat einen Sport so verändert wie die verschiebbare Seitenwand von ASB. Mit dieser Neuentwicklung wurde der Squashcourt universell nutzbar und somit ist das die Antwort auf die Multifunktionalität in den Freizeitanlagen in unserer Zeit. Ein Knopfdruck verändert nicht nur den Court, sondern auch den Squash-Sport.

Vorteile:
Squash-Doppel: Jedes fortschrittliche Center wird und muss Squash-Doppel anbieten können. Immer mehr Events und Meisterschaften werden im Squash-Doppel weltweit ausgetragen.
Vergrößerte Trainingsfläche: Nicht nur für Squash, sondern auch für viele andere Sportarten und als Veranstaltungsfläche. Freizügigkeit in der Anlage ist sinnvoll. Drei Courts als ASB GAME COURT mit zwei verschiebbaren Seiten- wänden sind ideal für die multifunk- tionale Nutzung von über 30 Sportarten.

Die Technik:
Die ASB Schiebewand ist eine 100 mm starke Systemwand von ASB mit einigen Änderungen. Sie läuft auf zwei einzelnen Laufwägen über der Front- und der Glasrückwand. Die Laufschienen sind Teil des Systems ASB. Die Schiebewand kann mechanisch und elektrisch bewegt werden. Entweder wird sie von Hand oder ganz einfach mit einem Knopfdruck vollautomatisch elektronisch gesteuert. Alle vorher programmierten Haltepunkte werden über ein übersichtliches Display angesteuert. Die Schiebewand stoppt exakt an der programmierten Stelle und verriegelt sich automatisch. Alle Elektroleitungen verlaufen alle innerhalb der Schiebewand und auch die Stromzuleitungen im Bereich der Front- und Rückwand sind fertig installiert.

Jedes von ASB gebaute nationale Trainingscenter hat verschiebbare Seitenwände – mit der Schiebewand werden hohe Anschaffungskosten gespart. Gesonderte Doppelcourts werden nicht mehr geplant und angeschafft – die Schiebewand auf Knopfdruck verwandelt einen Singlecourt in einen Doppelcourt, auch wenn die Maße sich ändern sollten.

fsc-logo