Die Professional Squash Association (PSA) und ASB verlängern ihre Partnerschaft um weitere drei Jahre. ASB ist weiterhin der exklusive, offizielle Court-Partner der Profispieler-Vereinigung. Beide Partner freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit und die Entwicklung nächster Innovationen, wie beispielsweise des ASB TVO Floor, der im ASB Show-Glas-Court eingesetzt wird.

„Wir sehen der Weiterführung unserer erfolgreichen Partnerschaft mit Freude und Zuversicht entgegen. Auch in Zukunft wollen wir gemeinsam Innovationen für Squash auf den Weg bringen, welche die Präsentation des Sportes weiter verbessern wird“, sagt PSA Marketing Chef Tommy Berden.

Nachdem die Professional Squash Association (PSA) und die Women’s Squash Association (WSA), die Spielervereinigungen von Profi-Spielerinnen und -Spielern, sich unter dem Namen PSA vereinigt haben, wird die Arbeit für ASB noch effizienter, da man nur noch einen Ansprechpartner hat.

Als eins der vielen Zeichen der Partnerschaft, ist das ASB-Logo in der Partner-Sektion und im Banner-System auf der Startseite der neuen gemeinsamen PSA-Webseite eingebunden, die Anfang Juli veröffentlich wurde.