Die im vergangenen Jahr in Toronto statt gefundenen Pan American Games, beziehungsweise die Pan-Am-Veranstaltungsgesellschaft, haben der Stadt Moncton, in der kanadischen Region New Brunswick, etwas tolles eingebracht: Der kanadische Squash Verband hat die Stadt Moncton jetzt ausgewählt, dort das wegweisende neue Squash-Court-Konzept, den ASB EventGameCourt zu errichten.

Die Courts, die in Moncton erneut aufgestellt wurden, waren für die im vergangenen Juli in Toronto ausgetragenen Pan American Games gebaut worden. Der ASB EventGameCourt besteht aus drei ASB-System100-Courts, mit zwei mobilen Wänden, die man leicht verschieben kann, um Einzel- in Doppel-Courts zu erweitern oder um eine reine Squash-Anlage in eine multifunktionale Sport-Arena zu verwandeln.

Die Besonderheit am ASB EventGameCourt ist, dass es zum mehrmaligen Auf-, Ab- und Wiederaufbau konzipiert wurde. Der Court soll somit zuerst temporär für eine Großveranstaltung dienen, um dann an einem neuen Ort zum dauerhaften Gebrauch zur Verfügung zu stehen.

Viele Bilder, insbesondere vom Aufbau der Courts in Moncton finden Sie auf der Moncton-Squash-Seite.